back_top
asdoifjlaw (Gast) - 11. Jun, 19:36

Profit ist alles für die EU - daran wird sie zerbrechen

die Verschrottungsprämie war ja auch eine sinnlose Förderung, die zwar kurzfristig Geld in die Automobilindustrie pumpte, vor allem Richtung Deutschland und Frankreich, aber nicht die Krise besänftigte.
Das was wirklich half, war die Kurzarbeit, auch wenn das nicht ein Optimum für die Arbeitenden war.

das was an der EU krankt, ist die schlechte Förderpolitik der reichen Länder, die wiederum die ärmeren Länder am Wettbewerb nicht teilhaben lassen. Und es krankt daran, dass die EU die Industrialisierung, das Großbauerntum, den Industriefischfang, etc. unterstützt, was auch zu mehr Umweltschäden führt.

Das was wirklich gefördert gehört sind sinnvolle Kleinstrukturen; die Summe dieser Kleinstrukturen hält ein gesamtes Wirtschaftssystem zusammen, auch wenn es zu einer Krise kommt.

Derzeit wird nur Banken Geld in den Rachen gepumpt, und nach 2 Jahren erhalten die Manager Millionen Boni davon, obwohl sie keine sinnvollen und vor allem moralisch vertretbare Investitionen durch Kredite, Investments, tätigten.

ameno (Gast) - 14. Jun, 01:34

"die EU" ist falsch

die konservative kommission und die konservative mehrheit in europas regierungen sind das problem. "die EU" gibt es nicht...
auch in österreich ist nicht "die regierung" schuld an allem politischen unsinn, sondern die wähler.
(ja, die kommission wird nicht direkt gewählt, aber wieso? weil konservative allerortens eine reform der eu-institutionen verhindern)

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    Sie wissen es anscheinend...
    Sie wissen es anscheinend noch nicht, aber neben (...
    Doris (Gast) - 5. Nov, 18:15
    eine unschöne entwicklung,...
    eine unschöne entwicklung, bei der die politik...
    Lisa (Gast) - 16. Okt, 15:53
    Liesing
    Aus meiner (persönlichen) Sicht wäre bereits...
    e9325827 - 7. Okt, 21:35
    Weitere Beispiele?
    Zuerst mal Danke für den Text, hat mich sehr beeindruckt. Was...
    e9325827 - 7. Okt, 21:24
    Die EU-afrikanische Flüchtlinge...
    Hier die Langfassung meines Kommentars im aktuellen...
    cc - 24. Sep, 07:13
    Flüchtlinge, Europa...
    Seit gut zwei Jahren will ich diesen (ausführlichen,...
    cc - 23. Sep, 09:38
    Was unbedingt angegangen...
    Was unbedingt angegangen werden müsste, ist der...
    seb (Gast) - 18. Sep, 12:06
    ja, bitte
    Taktverdichtung gerne, wird vermutlich ein Problem,...
    hetzendorfer (Gast) - 18. Sep, 11:11
    Liesing: S-Bahnverdichtung...
    Wiens 23. Bezirk, Liesing zählt zu den Bezirken...
    cc - 18. Sep, 10:21
    Sehr guter Vortrag!
    Realistische Visionen. Und das Hauptproblem der vielen...
    Roland Giersig (Gast) - 15. Sep, 16:44
    Alternativ
    Könnte man alle die guten Menschen, speziell Grüne...
    Thomas Hubac (Gast) - 15. Sep, 16:24
    charter cities sind keine...
    und dürfen es auch nicht werden! http://bernhardje nny.wordpress.com/2014/09/ 15/der-weg-zu-offenem-denk en-ist-weiter-als-gedacht/
    bernhard jenny (Gast) - 15. Sep, 15:24

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds