back_top
kingkade21 (Gast) - 19. Mrz, 10:09

Es ist leider wirklich furchtbar, wie die Kombination zwischen Gewista und Gemeinde (denn ohne Hilfe der Stadt wäre ein solcher Werbe-Wahnsinn nicht möglich) Wien verschandelt.

Die Frage ist, was man dagegen tun kann? Ist das wirklich alles rechtlich gedeckt? Gibt es hier Vereinbarungen zwischen Abteilungen der Stadt und der Gewista? Wie kann ein einzelnes Werbeunternehmen dermaßen viel Einfluß haben und die gesamte Stadt zukleistern?

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    p.s.: und damit meine...
    p.s.: und damit meine ich nicht einmal speziell den...
    Michael K. (Gast) - 3. Jul, 17:53
    Ich glaube ja, dass die...
    Ich glaube ja, dass die Medien schon längst -...
    Michael K. (Gast) - 3. Jul, 17:40
    Wohnen am Einkaufszentrum
    Wohnen am Einkaufszentrum? Geht das? Vor drei Jahren...
    cc - 3. Jul, 17:07
    oxi
    lieber herr chorherr, konkret? 30 k€ zahle ich...
    Stefan (Gast) - 3. Jul, 10:08
    @Stefan
    wagen wir einen Versuch? Da ich auf Ihren allgemein...
    cc - 2. Jul, 13:40
    Verschätzen Sie...
    Sehr geehrter Herr Chorherr, Ich glaube, dass Sie...
    Stefan (Gast) - 2. Jul, 12:53
    Kluger Text, aber war...
    Kluger Text, aber war es wirklich notwendig das Fußballinterview...
    Tuco (Gast) - 2. Jul, 11:40
    @ Rudi
    ich hab die Neos nicht absichtlich weggelassen.Aber...
    cc - 2. Jul, 10:37
    Medien haben andere Ziele
    Medien haben andere Ziele als gutmeinende PolitikerInnen....
    Martin (Gast) - 2. Jul, 09:22
    Fix ist nix
    1. Fix is nix - ich traue mich (zum Glück) auch...
    @medienpirat (Gast) - 2. Jul, 09:14
    vergessen?
    Hast du die Neos in deiner Prognose absichtlich weggelassen,...
    Rudi (Gast) - 2. Jul, 08:52
    Gegenfahrbahn
    Es gibt beim Autofahren eine einfache Regel: Immer...
    Andreas Kleboth (Gast) - 2. Jul, 08:18

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds