back_top

swim&bike

Nachdem, wie hier schon öfter beschrieben, die bike-city am alten Nordbahnhofgelände extrem stark nachgefragt ist (5400 Anmeldungen für 99 Wohnungen) bin ich recht stolz, dass es mit viel Überredunungsaufwand gelungen ist, eine weiter bike-city in umittelbarer Umgebung zur Realisierung zu bringen.
Nochmals kurz die Idee:
Bike-city heisst: Alttagsradler/innen werden optimale Voraussetzungen geboten.
Die Stellplatzverpflichtung wird von 1:1 (Eine Wohnung ein teurer Stellplatz) auf 1:0,5 halbiert.
Mit dem eingesparten Geld werden Einrichtungen finanziert, die die Qualität des Wohnens deutlich verbessern.
Bei bike&swim sagts schon der Name: das Dach wird von schicken Wohnungen freigeräumt und als Freifläche für alle Bewohner/innen gestaltet. Und es kommt ein grosszügiges Schwimmbad aufs Dach.
Im Erdgeschoss ausreichend Radabstellflächen (pro Wohnung sollten mit 4 Rädern gerechnet werden) samt Werkstatt, Sauna, Kinderräume etc.
Wer heute 7 Jahre nachdem die ersten Bewohner in die autofreie Siedlung gezogen sind, die Wohnqualität dort ansieht, kann erahnen, welche Möglichkeiten darin liegen, Millionen nicht in Garagen zu vergraben, sondern in sichtbare zusätzliche Investitionen.
Wo wir swim&bike gebaut?
Wenige Meter neben bike-city 1 an der Vorgartenstrasse am Nordbahnhofgelände.
Baubeginn wahrscheinlich noch 2008.
Ich halte das für einen sehr guten Standort:einerseits zentrumsnah, andererseits unmittelbar beim Erholungsgebiet Donau.
Auch die U1 gibts in der Nähe und die Nahversorgung ist gut, und soll noch weiter ausgebaut werden.
Für Interessenten: Habe mit dem Bauträger (wieder die GESIBA) vereinbart, dass ich ihm Interessent/innen weiterleiten darf.
Diese schreiben bitte an: bike.city@gruene.at
lam (Gast) - 7. Nov, 01:03

wie passend: wemma schon beim Thema Werbung sind, gell!
jetzt fehlt nur noch der Aufkleber am Sakko. hihi

e9325827 - 7. Nov, 20:12

Naja, da kann ich aber ein paar Unterschiede ausmachen.

Der Artikel von Herrn Chorherr ist jedenfalls informativ.
Werbung macht er natürlich für dieses Projekt und für sich. Aber das ist imho sehr verständlich - er muss ja wollen, dass seine Projekte Erfolge werden, dafür muss er werben, und das darf er hier jedenfalls machen. Genauso darf er Eigenwerbung machen. Ist ja sein Blog ;-) und (weiterer Unterschied) auch nicht in öffentlichem Eigentum.

Und nachdem ihm seine Leserschaft sehr verbunden ist (sonst käme sie nicht in sein Blog) stört das auch nicht - im Gegenteil, ich finde es hochinteressant, mitzukriegen, was Herr Chorherr macht und welche Anliegen er hat. Dass seine Begeisterung für seine Anliegen spürbar wird ist aus meiner Sicht erwünscht ;-)
maschi - 7. Nov, 08:30

cool


coyote (Gast) - 7. Nov, 14:16

Good bye Grindistan ...

wäre ich fast versucht auszurufen, aber die Nähe zum Wienerwald, meinen Eltern,
nach Hadersdorf, meine unmittelbaren Nachbarn, das hält mich noch im 15.
Trotz den Kampfhund - Typen, den Meiselmarkt - Verrauchern, den Stiegenschlatzer, den kulturellen Bereicherern mit BMW & Sportauspuff...
(Ehrlich: Ein paar Punks wären beinahe eine willkommene Abwechslung)

Markus Heller (Gast) - 14. Nov, 21:51

hört sich doch super an

... und ich bin sicher, daß auch Swim&Bike ein Erfolg wird.
Für sowas kann man doch gar nicht genug Werbung machen, lam !

Sobald es dazu eine Webseite gibt, bitte bekanntgeben !

danke & Gruß - noch aus Berlin ;-)

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    Klingt spannend.
    Klingt spannend.
    boomerang - 23. Apr, 17:32
    Die Zukunft der Ringstrasse
    Heuer wird 150 Jahre Ringstraße gefeiert und...
    cc - 22. Apr, 12:39
    Video
    Wenn ich heuer nur ein Video empfehlen dürfte,...
    cc - 22. Apr, 11:59
    Es ist genug für...
    noch eines: Es ist grundsätzlich (noch, denn...
    Antikapitalist (Gast) - 21. Apr, 19:59
    Prognosen nicht zu ernst...
    Prognosen sollte man nicht zu ernst nehmen! Niemand...
    Antikapitalist (Gast) - 21. Apr, 19:56
    Kapitalismus oder Menschheit!
    Der Kapitalismus ist die Ursache von Krieg, Terror,...
    Antikapitalist (Gast) - 21. Apr, 19:45
    Wie ...
    Wie sollen diese Städte geschützt werden...
    Peter N (Gast) - 21. Apr, 07:17
    schon gut so - Besser...
    schon gut so - Besser die dunkle Macht der SPOE hinnehmen...
    Phil (Gast) - 20. Apr, 14:48
    http://steinhof-erhalten.a t/
    diese webseite beschreibt ganz gut, die wahre situation...
    http://steinhof-erhalten.at/ (Gast) - 19. Apr, 00:06
    Transportation
    Wir denken als Team schon öfter über neue...
    Mario Eibl (Gast) - 18. Apr, 22:23
    ganz toll
    Ich finde die Idee bewundernswert. Ich bin auch der...
    gast (Gast) - 18. Apr, 10:23
    spannende idee
    Find die Idee voll spannend - man sollte das auf jeden...
    Thomas (Gast) - 18. Apr, 10:15

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds