back_top
quigo (Gast) - 6. Jul, 08:40

Undisziplinierte Radfahrer

Einen Aspekt haben Sie vergessen: Autofahrer bleiben auch bei einer "sinnlos roten" Ampel stehen, weil sie aufgrund der Nummerntafel jederzeit ausgeforscht werden können und mit einer saftigen Strafe, auch mi nachhinein, rechnen müssen.
Undisziplinierte Radfahrer verstecken sich feig in der Anonymität der breiten Masse und missachten Spielregeln, die im Zusammenleben Sinn machen:"Mir kann eh' nichx passieren". - Feig eben, und rücksichtslos.

Wolfgang (Gast) - 6. Jul, 09:22

Jo klar

Der Grund, warum Autofahrer noch bei grün drüberfahren, ist der, dass sie halt noch schnell aufs Gas steigen, und mit 70 über die blinkende Ampel brettern. Wir leben in einem Land, in dem ein Verkehrsminister live auf Sendung sagen kann, dass er auf Tempolimits pfeift, und nicht abgesägt wird, weil die meisten Autofahrer das gleiche tun. Fahr mal auf der A2 bei der SCS (stadtauswärts) den 80er, da wirst du von 90% der Autos überholt.

Die paar Radfahrer, die in einsamen Nebenstraßen über eine rote Ampel fahren, sind nix gegen das Massenphänomen "Tempolimits sind ja nur Richtgeschwindigkeiten".
martinm - 6. Jul, 10:13

Ausserdem ist als Autofahrer leicht reden, da sind die Ampelschaltungen ja großteils optimiert.

Ich finde es aber auh gut, dass die Polizei ja jetzt so eine Radler-Truppe hat, ich habe bei meiner heutigen ausfahrt (mit dem auto- L Übungsfahrt als "trainer", da habe ich zeit zum schauen ;-) schon wieder mehrere Radler am Gehsteig entdeckt....
herbert (Gast) - 6. Jul, 10:46

"schon wieder mehrere Radler am Gehsteig entdeckt..."

Der einzige Grund warum Radler am Gehsteig fahren ist doch weil es ihnen auf der Straße zu gefährlich ist. Die fahren doch nicht da weil es lustiger ist, oder schneller.
martinm - 6. Jul, 10:58

Am gehsteig haben sie jedenfalls nichts verloren. Und auf der Straße ists nicht gefährlich (nicht gefährlicher als mit dem Auto zumindest;-)

Ich fah ja auch nicht mit dem auto auf dem Straßenbahngleis wenns mir auf der Straße zu gefährlich ist. Oder mit dem motorrad am gehsteig.

Nachtrag: Unlängst bin ich über anton ertls seite gestoßen, er bietet an: "Wenn Du Dich auf der Fahrbahn z.B. auf Hauptverkehrsstrassen unsicher fühlst, können wir gerne einmal in Wien zusammen üben. Email genügt. !"
http://www.complang.tuwien.ac.at/anton/fahrbahn.html

Da gibts auch infos zum fahren auf der Fahrban! Falls jemand hier angst haben sollte *g*

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    Zuwanderung nach Wien
    Weil ein Bild mehr als tausend Worte sagt. Die Wiener...
    cc - 27. Jun, 10:18
    Es stimmt zwar, dass...
    Es stimmt zwar, dass das Förderungsmodell zu wenig...
    Martin (Gast) - 20. Jun, 09:10
    @Martin: aus der Präsentation...
    @Martin: aus der Präsentation geht eigentlich...
    One Brick (Gast) - 18. Jun, 11:37
    Und noch ein Hinweis...
    Und noch ein Hinweis zur Einkommensstatistik: Es ist...
    Martin (Gast) - 17. Jun, 14:35
    @One Brick: Das mit dem...
    @One Brick: Das mit dem Residual- und Solidarmodell...
    Martin (Gast) - 17. Jun, 14:33
    Völlig richtig.
    Alleine durch die enorme Zunahme der Teilzeitbeschäftigung...
    seb (Gast) - 17. Jun, 10:16
    "In den letzen Jahren...
    "In den letzen Jahren haben jene Menschen mit besondes...
    One Brick (Gast) - 17. Jun, 08:51
    Wesentliche Fakten der...
    Alle, die über Wohnpolitik diskutieren wollen,...
    cc - 17. Jun, 05:27
    Mir san mir
    http://steinhof-erhalten.a t/
    MirSanMir (Gast) - 6. Mai, 15:19
    @OneBrick
    Wird weiterverfolgt. Sehr konkret sogar. Wenn auch...
    cc - 11. Apr, 15:17
    Schade, dass der Vorschlag...
    Schade, dass der Vorschlag der Stadtgründungen...
    One Brick (Gast) - 7. Apr, 21:28
    größter Parkplatz...
    http://derstandard.at/2000 033350723/Widerstand-gegen -riesiges-Parkplatzprojekt -vor-Schloss-Schoenbrunn
    vassilakousecho (Gast) - 23. Mrz, 14:29

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds