back_top
teacher - 20. Okt, 13:41

Zukunft

Schauen wir in die Zukunft, wie sie meine Schüler widerspiegeln:
Sie lesen keine Zeitung ("Heute" ist keine Zeitung), aber sie surfen stundenlang im Netz.
Sie haben keinen mächtigen Zugang zur Öffentlichkeit über Zeitung und TV, aber sie schreiben Blogs, twittern und chatten auf allen möglichen Kanälen, laden Videos und podcasts hoch. Halleluja. Sie geben ihre Identität preis, wie ein Journalist das auch macht, na und? Dieses vorsichtige Verstecken, das alle Warner fordern, haben sie nicht nötig, lehnen sie instinktiv ab: Schaut her, das ist mein (nacktes) Leben. So bin ich. Direkt und ehrlich, auch wenn es nicht opportun oder karrierefördernd ist.

Web 2.0, das ist gelebte Demokratie, Demokratisierung der größten Macht im Staat, der Medien. (Die Konzentration auf einen Kronzeitungsmacher, das ist das schlimme Gegenteil.) Alte Medien und Thurnher können das nicht lieben, klar.

Ich bin selbst Zeitungsabonnent, aber nur über meinen Blog kann ich mich der ganzen Welt mitteilen (sonst nirgends!) und habe Spaß daran.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    @Hollandrad
    Diese Liegenschaft (Parkplatz) gehört einem privaten...
    cc - 29. Aug, 13:01
    die Steuer für Schnittblumen...
    Aiginger fordert von der Regierung deshalb eine rasche...
    A.T. (Gast) - 29. Aug, 01:42
    Marktversagen oder Polit-Sauerei
    Was mir beim Anblick des Riesen-Parkplatzes einfällt:...
    Hollandrad (Gast) - 24. Aug, 10:28
    CO2 Bilanz von LED, Halogen,...
    http://www.gluehbirne.ist. org/co2-bilanz.php
    co2 (Gast) - 23. Aug, 17:48
    Dies ist keine Abstimmung,...
    man sollte als Politiker nicht lügen! wenn Junge...
    istKeineAbstimmung (Gast) - 23. Aug, 16:54
    http://derstandard.at/1360 681620145/Neuer-Radfahrstr eifen-am-Getreidemarkt
    http://derstandard.at/1360 681620145/Neuer-Radfahrstr eifen-am-Getreidemarkt
    Der grüne Umfaller (Gast) - 18. Aug, 17:06
    Miethaie
    Die Öffentlichkeit muss darüber informiert...
    Locsmandy (Gast) - 10. Aug, 11:03
    Tolles projekt
    Dieses projekt mit den 3 tuermen wird mit dem gate...
    Maxl (Gast) - 8. Aug, 18:38
    Wirklich tolles Projekt!...
    Wirklich tolles Projekt! Der Erdberger Mais bzw Franzosengraben...
    Dominik (Gast) - 8. Aug, 10:12
    @ Christian
    Die Antwort ist ein wenig kompliziert: 1.) Die sogenannte...
    cc - 8. Aug, 06:53
    Nur befristet gemeinnützig?
    Stimmt der Bericht in der heutigen "Zeit im Bild",...
    Christian (Gast) - 7. Aug, 22:11
    Vergiß die Arena
    Nachdem sie genau gegenüber der Arena ein (pseudo)...
    Roland (Gast) - 7. Aug, 21:28

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds