back_top

Einladung: Südafrika, Ithuba und die Menschenrechte

Wir möchten Euch am 1. Juni abends ins Gartenbaukino einladen.
Euch Bilder aus Südafrika zeigen und Geschichten erzählen.
Thema des Abends:
Über Südafrika, Ithuba, eine Schule in einem township und die 30 Artikel der Menschenrechte.

P1040355

Ithuba Schüler stellen Artikel 3 der Menschenrechte dar (am Foto:ein Detail)
Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person

P1040364
die gesamte Schülergruppe während einer Fotopause



Ithuba: das ist eine Schule südlich von Johannesburg, die wir 2008 gegründet haben, und die von verschiedenen europäischen Architekturfakultäten Stück um Stück erweitert wird.
“Build together - learn together” , so unser Motto dort.

Lukas Hüller & Juliane R. Hauser, zwei Künstler aus Wien, haben mit den
Jugendlichen unserer Schule und den Künstlern Armin Guerino aus Wien, Kevin Harrison aus England und Laurent van Wetter aus Belgien ein aussergewöhnliches Projekt realisiert:
Es stellt die berühmten und doch viel zuwenig bekannten Artikel der Menschenrechte in großformatigen, inszenierten Bildern dar.

Diese wollen wir Euch am 1. Juni zeigen.

Was wir versprechen können:
Es wird ein ganz besondere Abend, mit Geschichten und Bildern aus Südafrika, wie man sie sonst kaum sieht.
Ausserdem sind wir auch sehr stolz, was hier gelungen ist, und würden es Euch sehr gerne vorführen.

Falls ihr kommen wollt.
Bitte anmelden unter: ithuba.gartenbau@gmail.com
Kartenausgabe 1. Juni ab 19.00 im Gartenbaukino
Es gibt Getränke,
mit unseren Geschichten und den Fotos beginnen wir pünktlich um 20.30

wir freuen uns auf Euer Kommen

Christoph Chorherr & Lukas Hüller

uawg: ithuba.gartenbau@gmail.com

PS: Wenn Ihr Freunde kennt, für die dieser Abend auch interessant sein könnte, schickt dieses Einladung - vielleicht mit ein paar persönlichen Zeilen- einfach weiter.
danke!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    Die EU-afrikanische Flüchtlinge...
    Hier die Langfassung meines Kommentars im aktuellen...
    cc - 24. Sep, 07:13
    Flüchtlinge, Europa...
    Seit gut zwei Jahren will ich diesen (ausführlichen,...
    cc - 23. Sep, 09:38
    Was unbedingt angegangen...
    Was unbedingt angegangen werden müsste, ist der...
    seb (Gast) - 18. Sep, 12:06
    ja, bitte
    Taktverdichtung gerne, wird vermutlich ein Problem,...
    hetzendorfer (Gast) - 18. Sep, 11:11
    Liesing: S-Bahnverdichtung...
    Wiens 23. Bezirk, Liesing zählt zu den Bezirken...
    cc - 18. Sep, 10:21
    Sehr guter Vortrag!
    Realistische Visionen. Und das Hauptproblem der vielen...
    Roland Giersig (Gast) - 15. Sep, 16:44
    Alternativ
    Könnte man alle die guten Menschen, speziell Grüne...
    Thomas Hubac (Gast) - 15. Sep, 16:24
    charter cities sind keine...
    und dürfen es auch nicht werden! http://bernhardje nny.wordpress.com/2014/09/ 15/der-weg-zu-offenem-denk en-ist-weiter-als-gedacht/
    bernhard jenny (Gast) - 15. Sep, 15:24
    Stadtplanung, Wohnungspolitik,...
    So stark wächst Wien. Wieso Dichte notwendig ist. Wie...
    cc - 13. Sep, 13:23
    ebola
    falls der kommentar nicht zynisch gemeint war: ebola...
    Stefan Leitner-Sidl (Gast) - 13. Sep, 10:11
    Es gibt ja schon eine...
    Warum bloss zwingt ihr Euch so sehr, die Welt so zu...
    Louis Ferdinand Senil (Gast) - 12. Sep, 19:26
    Mag.
    Vorerst einmal nur danke fuer Idee und Diskussion.
    Judith White (Gast) - 9. Sep, 22:26

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds