back_top
monika (Gast) - 28. Mai, 12:55

WDVS: Ohne Worte - Wahnsinn Wärmedämmung


Wolfgang (Gast) - 29. Mai, 15:19

Schön und gut -

aber welche Alternative schlagen sie vor? Die Beheizung ungedämmter Häuser werden wir uns schon bald nur mehr mit Mühe leisten können.
Wie man die Styroporplatten richtig aufklebt, weiß am Land jeder Häuslbauer (vielleicht ist das auch der Grund, warum es nur in "fachmännisch" sanierten Häusern Schimmelprobleme gibt - wenn man später selbst drin wohnen will, macht mans ordentlich).
Außerdem gibts Schimmelprobleme in ungedämmten Häusern noch viel eher - nur da eben nicht durchsickernd von außen, sondern gleich an der Innenseite der Außenwände, weil die eiskalt sind.

Den Brandschutz kann man verbessern, klar. Aber wenn man nen Raucher unter sich wohnen hat, ists eh gscheiter, gleich umzuziehen.
monika (Gast) - 1. Jun, 02:00

Polystyrol ist Gift für die Umwelt

indem man Wärmedämmung hernimmt, die entweder gar nicht brennt (Alle A Brandklassen), oder die zumindest ökologisch besser sind und auch bei der Brandklasse genauso mithalten kann.
z.B. Dämmung mit Stroh. Und einem Lehmverputz.


"Styropor" ist einfach nur Gift. Gift fürs Wasser, für unseren Lebensraum. Und die grüne Politik fördert das!!!
Es wird eigentlich nur deswegen derzeit so massiv eingesetzt, weil es einfach nur billig ist. In 30 Jahren wird man aber sehen, dass die Reparaturkosten explodieren werden.
monika (Gast) - 1. Jun, 02:07

Styropor ist ein Erdölprodukt. Das darf man nicht vergessen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    eine unschöne entwicklung,...
    eine unschöne entwicklung, bei der die politik...
    Lisa (Gast) - 16. Okt, 15:53
    Liesing
    Aus meiner (persönlichen) Sicht wäre bereits...
    e9325827 - 7. Okt, 21:35
    Weitere Beispiele?
    Zuerst mal Danke für den Text, hat mich sehr beeindruckt. Was...
    e9325827 - 7. Okt, 21:24
    Die EU-afrikanische Flüchtlinge...
    Hier die Langfassung meines Kommentars im aktuellen...
    cc - 24. Sep, 07:13
    Flüchtlinge, Europa...
    Seit gut zwei Jahren will ich diesen (ausführlichen,...
    cc - 23. Sep, 09:38
    Was unbedingt angegangen...
    Was unbedingt angegangen werden müsste, ist der...
    seb (Gast) - 18. Sep, 12:06
    ja, bitte
    Taktverdichtung gerne, wird vermutlich ein Problem,...
    hetzendorfer (Gast) - 18. Sep, 11:11
    Liesing: S-Bahnverdichtung...
    Wiens 23. Bezirk, Liesing zählt zu den Bezirken...
    cc - 18. Sep, 10:21
    Sehr guter Vortrag!
    Realistische Visionen. Und das Hauptproblem der vielen...
    Roland Giersig (Gast) - 15. Sep, 16:44
    Alternativ
    Könnte man alle die guten Menschen, speziell Grüne...
    Thomas Hubac (Gast) - 15. Sep, 16:24
    charter cities sind keine...
    und dürfen es auch nicht werden! http://bernhardje nny.wordpress.com/2014/09/ 15/der-weg-zu-offenem-denk en-ist-weiter-als-gedacht/
    bernhard jenny (Gast) - 15. Sep, 15:24
    Stadtplanung, Wohnungspolitik,...
    So stark wächst Wien. Wieso Dichte notwendig ist. Wie...
    cc - 13. Sep, 13:23

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds