back_top
Oliver (Gast) - 29. Okt, 18:44

Was wurde aus der Radfalle?

Es wissen viele, dass das Radwegenetz in Wien stark verbesserungsdürftig ist. Was wurde eigentlich aus der Grünen Aktion die Radfalle?

Es wäre höchst an der Zeit, endlich aus den tödlichen Unfällen zu lernen. Hr. Schicker, tun sie was! Hr. Chorherr, machen Sie Druck! Und fordern Sie den öffentlich ein! (Nutzen Sie die Grüne Blogger-Community)

coyote (Gast) - 29. Okt, 23:29

vienna.mybikelane.com ...

Ja, was wurde aus der Radfalle ? Ist sie mehr als ein Salzamt, bei dem man sich ausschleimen kann, damit man sich nachher besser fühlt ?
Hat sie schon irgendwas bewirkt, oder ist sie ungefähr so wirkungsvoll wie LIF wählen (eine weggeworfene Stimme, die an anderer Stelle eingebracht - etwa Mail an MA55 "http://www.wien.gv.at/buergerdienst/bezirksstellen.html" - etwas bewirken hätte können) ?
Wie viele grüne BezirksrätInnen sind schon dem mehrmaligen Appell von Gerhard Jordan im Verkehrsverantwortlichen - Treffen gefolgt, endlich die Radfalle zur Kenntnis zu nehmen ? 1, 2 ?
Wird CC wieder einmal von der 68er-Nostalgie - Schnarchpartie und den Motorisierten MigrantInnen ignoriert ? Lassen sie ihn in der Sandkiste spielen während sie in rauchgeschwängerten Höhlen über revolutionäre Resolutionen und atemberaubende Geschäftsordnungsanträge brüten ?
Martin (Gast) - 30. Okt, 07:25

Radfalle?

Ich wundere mich ebenfalls:
Was wurde/wird mit all den konkreten Einträgen aus der Radfalle gemacht?
Bitte um einen ausführlichen Zwischenbericht - mit Listen Punkt für Punkt - wo wurde schon etwas verbessert, wo wurden Anträge gestellt - wurden diese positiv abgestimmt - etc.

Wenn es so einen Bericht gibt - und daraus erkennbar ist, dass die Grünen die Radfalle wirklich produktiv nützen - und auch real was weitergeht, dann wird die Radfalle sicher in Zukunft noch besser genützt werden! Ohne solch eine Zwischenbilanz wirkt die Radfalle eher wie ein Salzamt.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    test
    test
    test (Gast) - 18. Jan, 17:23
    Die Analyse des Herrn...
    Die Analyse des Herrn Orner erscheint ein wenig verschlungen....
    h.z. (Gast) - 12. Jan, 16:09
    Kern und die Gemeinnützigkeit
    Der Bundeskanzler hat eine beachtenswerte Grundsatzrede...
    cc - 12. Jan, 11:59
    Meine Reflexion
    Vor 10 Jahren hab ich in den Niederlanden gelebt. Ich...
    Clem K (Gast) - 8. Jan, 12:01
    Fehleinschätzungen
    Danke für diese Reflexionen über frühere...
    Friedrich Graf-Götz (Gast) - 7. Jan, 10:12
    Natürlich müssen...
    Natürlich müssen wir froh sein, dass Putin...
    I.B. (Gast) - 6. Jan, 21:44
    Danke. Danke, dass Sie...
    Danke. Danke, dass Sie zeigen, dass Politiker sich...
    boomerang - 5. Jan, 10:30
    Wichtiges bewusst machen
    Durch die Flüchtlingsströme vor eineinhalb...
    Kurt Ruppi (Gast) - 5. Jan, 09:59
    Volksabstimmungen
    Toller Post – schöne Idee! Zum Punkt über...
    c3o (Gast) - 4. Jan, 13:40
    Wo habe ich mich geirrt?
    Was sehe ich heute anders als noch vor 10 Jahren? Oder...
    cc - 4. Jan, 12:38
    ad h.z. : danke!
    cc - 29. Dez, 15:30
    An Blödheit nicht...
    Da kann in Sekundenschnelle im Netz recherchiert werden,...
    h.z. (Gast) - 15. Dez, 12:46

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds