back_top

von Montreal nach Wildalpen (1)

10 000 Delegierte in Montreal.
Klimakonferenz.
Grosse Versprechen, grosse Worte,
Clinton bekommt standing ovations, als er die US-Regierung kritisiert.

Klimapolitik in der Praxis:
z.B.In Wildalpen (Steiermark)
Wald, sehr viel Wald; unser Wiener Wasser kommt von dort.
Die Gemeinde Wien ist grösster Arbeitgeber im Ort.
Sonst im Sommerhalbjahr:das Salzatal, ein Dorado für Paddler.
Jetzt im Winter: die grosse Ruhe.

Klimapolitik konkret im Waldort.
Drei zentrale Gebäude in unmittelbarer Umgebung.

1.)Das Verwaltungsgebäude der MA 31

IMG_0117

2.) Die Volksschule

IMG_0113

3.) Das Seminarhotel

IMG_0116

Was haben sie alle drei gemeinsam, im Holzort Wildalpen?
Sie sind mit Öl geheizt.

Ganz jenseits des Klimaschutzes:

Eine Umstellung auf Holz (wächst vor der Tür im Übermass) oder Pellets (kosten derzeit weniger als 50% von Heizöl) würde sich sofort wirtschaftlich rechnen.
Uns ausserdem: Ein bis zwei zusätzliche Arbeitsplätze im Ort.

Lernen ist langsam.
In Montreal und in Wildalpen.

Aber warum gibts Politik.
Starten wir einen Versuch mit diesem blog.

Briefe an den Landeshauptmann Voves (der die Steiermark energieautark machen will), den Bürgermeister, den Chef der MA 31 usw.
Und schaun wir ob wir Lernen beschleunigen können.

Die Briefe stell ich hierher.
Und die Antworten auch.

Wird spannend in Wildalpen.
coyote (Gast) - 12. Dez, 12:02

Die Naturfreunde und der Klimaschutz

Zu Zwentendorf - Zeiten waren die "Naturfreunde", deren Präsident lange Zeit ein gewisser Heinz Fischer war,
noch die AKW - Freunde, zu Hainburg - Zeiten waren sie auf Tauchstation, und jetzt haben auch sie den
"Klimaschutz" entdeckt. Bin gespannt, wann die ersten Anträge auf Einbahnöffnungen für den Radverkehr
von der Viktoriagasse an die BV Rudolfsheim-Fünfhaus kommen ...

//www.naturfreunde.at/magazin/index_red.asp

Verbündete ?

Übrigens: Der Vorsitzende der Wiener Naturfreunde ist ein gewisser Rudolf Schicker
Übrigens: Die Naturfreunde haben ein Wildwasser - Zentrum in Wildalpen

Bibi (Gast) - 12. Dez, 17:34

Bodenseeschifffahrt

Warum sagt dazu niemand was? Und nicht zur Volkszählung, zu Bildok ...

Warum schweigt die Opposotion?!

maschi - 14. Dez, 17:02

"Vor der Tür im Übermass"

Habe wiedermal eine Frage zum Thema: Gibt es Berechnungen / Studien etc. die eine Aussage über den Verbrauch an bewirtschaftetem Land machen, wenn ein gewisser, nicht mehr vernachlässigbarer Teil der Wärmeproduktion zB wieder auf Holz umgestellt wird? Bin auch dankbar für jeden Hinweis, was in diesen Berechnungen uU alles nicht berücksichtigt wird, etc.

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    10 Jahre später
    strom-gas24.de interessanter Artikel aufgrund des alters....
    timtonne - 4. Okt, 00:52
    Wenn ich mich grad irre,...
    Wenn ich mich grad irre, vergessen Sie den Kommentar...
    la-mamma - 9. Mär, 09:08
    Neue Bauordnung 2018
    In Städten, in Wien zu leben ist beliebt. Seine Bevölkerung...
    cc - 6. Apr, 12:18
    Barrierefreiheit
    Da es ja noch keine öffentlich zugänglichen Text gibt...
    martin.ladstaetter - 6. Apr, 11:20
    Word!
    Martin Schimak - 20. Nov, 12:55
    Deutschland: Ein schlichter...
    Der Anlass für diesen Blogpost ist das Scheitern der...
    cc - 20. Nov, 12:44
    Mehr Chorherrs!
    Lieber Christoph, Du engagierst Dich, übernimmst Verantwortung,...
    Andreas Kleboth - 29. Okt, 10:04
    Interconti
    Ich bin zwar kein grüner aber nun fällt es mir wie...
    WolfgangS - 27. Okt, 15:44
    Am besten alle "unecht-grünen"...
    Am besten alle "unecht-grünen" auch noch rausschmeissen...
    Martin Schimak - 27. Okt, 13:14
    Echt-Grüne...
    fliegen nicht...
    Hans Doppel - 26. Okt, 18:35
    Wer dich kennt,
    wird dir niemals unlautere Absichten unterstellen....
    Erwin Greiner - 26. Okt, 16:00
    Ein besonders krasses...
    ... dafür wie leicht es in der heutigen Medienwelt...
    Martin Schimak - 26. Okt, 14:16

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds