back_top

videos

Mein Lastenrad-mein Wien

Ich weiss, es gibt Wichtigeres. Trotzdem:
Seit drei Jahren verwende ich mein Lastenrad. Es ist wunderbar und hat gemeinsam mit Wien eine Hommage verdient.



Dank an Sebastian Kubelka, Lukas Pichler und Esme Chan

Flüchtlingskrise. So könnte es gehen

Weil wir in den letzten Tagen öfters gefragt wurden: "Was wären denn Eure grünen Vorschläge?"
Diese:

Wohin geht Wiens Energiepolitik

Leider bietet sich nur allzuselten ein guter Anlass:
Wohin geht Wiens Energiepolitik.
Anlass: Finanzierungsdebatte für Wiens Energiekompetenzzenrum

Zukunft der Stadt

mein Beitrag zu:
die Zukunft der Stadt
die Zukunft Wiens.

Stadtplanung, Wohnungspolitik, Sept 2014

So stark wächst Wien.
Wieso Dichte notwendig ist.
Wie wir sozialen Wohnbau trotz Budgetengpässen finanzieren könnnen.
Wieviel Grund und Boden der Stadt Wien gehört.
Und warum für die Stadtentwicklung in Liesing die Schnellbahn (rasch) verdichtet werden muss.
Meine Rede dazu auf der Grünen Klubklausur

ja/nein Abstimmungen - eine grüne Kontroverse

Wie soll unsere Demokratie weiterentwickelt werden?
Was spricht für/gegen verpflichtende Ja/Nein Volksbefragungen?
Diese so wichtige Debatte wird nicht nur zwischen, sondern auch innerhalb der Parteien geführt. Auch bei uns Grünen.
Daniela Musiol ist grüne Nationalratsabgeordete und unsere Demokratiesprecherin.
Ich schätze sie sehr, auch wenn ich in einem sehr wichtigen Punkt, der verpflichtenden Volksbefragungen nicht mit ihr übereinstimme.
Hier habe ich argumentiert warum.
Nicht nur Demokratiedebatten gehören öffentlich geführt.
Wir habens hier (in der schönen Parlamentsbibliothek) versucht:

Energiepolitik nach Fukushima

Meine Rede in unserer Aktuellen Stunde:
Die grüne Energiewende

...wilde Vögel fliegen

Meine Rede auf der Landesversammlung:

Im Gespräch mit Rudi Anschober

Im September wählt Oberösterreich.
Dass die VP stärkste Partei bleibt, und damit den Landeshauptmann stellt, scheint fix.
Ziemlich sicher ist es auch, dass die SP drastisch verlieren und die FP gewinnen wird.
Die Frage ist, bleibt Rudi Anschober Energielandesrat.
(mit 10% wäre es fix, bei der letzen Wahl hatten die Grünen 9,2%)
In den letzten sechs Jahren hat er enorm viel erreicht.
Leider gelingt es uns zuwenig (das schreib ich auch selbstkritisch), die Erfolge der Energiewende in OÖ bundesweit bekannt zu machen.
Kürzlich war Rudi Anschober in Wien.
Zeit für ein kurzes Gespräch:

meine Vision einer Radverkehrspolitik in Wien

aktuelle Stunde, von uns eingebracht zum Thema "Stiefkind Fahrrad"
ich stelle mir vor, ich wäre Verkehrsstadtrat

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    @cc
    "Ökologisch problematischere Zersiedelung des...
    Rothneusiedler (Gast) - 10. Feb, 20:20
    @seb
    Aber diese "Stellungnahme" ist doch nicht ganz unmassgeblich....
    cc - 10. Feb, 10:49
    @Rothneusiedler
    Seit 2006 hat sich etwas Wesentliches verändert:...
    cc - 10. Feb, 10:48
    Ich dachte U1-Eröffnung...
    Ich dachte U1-Eröffnung ist 2. September 2017?...
    Stefan (Gast) - 9. Feb, 22:08
    Bausperre
    Für die Abbruchbewilligung ist lt. § 8 BO...
    seb (Gast) - 9. Feb, 21:19
    Schade.
    Wie können solche "Irrtümer" in Zukunft verhindert...
    Anton Gombkötö (Gast) - 9. Feb, 20:27
    180 Grad DRehung
    Das klingt jetzt aber - mit Verlaub - nicht nach dem...
    Rothneusiedler (Gast) - 9. Feb, 19:29
    Der Haschahof-eine Klarstellung
    Der Haschahof im Süden Wiens Folgendes war dieser...
    cc - 9. Feb, 12:40
    ABRISS(Fest) TÜWI...
    https://twitter.com/radweg naschmark/status/694943694 563233792
    radwegnaschmark (Gast) - 3. Feb, 19:05
    Steinhof - Otto Wagner...
    http://www.wir-oe.at/zu-de n-steinhof-gruenden/ Der. ..
    radwegnaschmark (Gast) - 19. Jan, 14:40
    Otto Wagner Spital wird...
    https://twitter.com/radweg naschmark/status/658660013 590847488 weitere...
    radwegnaschmark (Gast) - 19. Jan, 14:35
    http://www.meinbezirk.at/l and-wien/politik/8-jaenner -2016-vassilakou-und-der-h ausverstand-d1597069.html
    http://www.meinbezirk.at/l and-wien/politik/8-jaenner -2016-vassilakou-und-der-h ausverstand-d1597069.html
    clarisa (Gast) - 17. Jan, 03:57

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds