back_top

Intercont. Warum?

Viele fragen uns, warum wir für das Hochhaus beim Intercont sind.
Ich habe versucht, darauf Antworten zu geben.
18 min Im Gemeinderat.

Gerhard (Gast) - 2. Feb, 08:52

Ich verzweifle ja manchmal ein bisschen an den Grünen, aber die Stadtplanung macht mir Hoffnung. Schon allein deshalb wäre es schade die Grünen in der Regierung zu verlieren.
Stadtplanung ist meines Erachtens ein in der Öffentlichkeit oft unterschätzter Faktor für die Lebensqualität einer Stadt und wirkt sich auch in vielen Bereichen aus.
Ich finde in Wien war es auch schon vor den Grünen im Großen und ganzen ganz gut, aber Ihre Arbeit schließt wirklich gut daran an. Ich fürchte das würde sich zum Schlechteren wenden, kämen die Stadtautobahn- und Einkaufszentrumsbauer an die Macht.
Danke

Stadtautobahn- und Einkaufszentrumsbauer (Gast) - 15. Mrz, 16:54

"Stadtautobahn- und Einkaufszentrumsbauer " sind die Grünen ja, denn sie sind beim Augartenspitz, beim Otto Wagner Spital (Denkmalschutz wurde wieder untergraben), ... bereits umgefallen. Schönreden hilft hier nichts. Und der Lobautunnel ist bereits beschlossene Sache. Die Grünen sind Steigbügelhalter der Roten und vom Umweltschutz fehlt in Wien jede Spur.
Das Hochhaus Intercontinental ist da nur das i-Tüpfelchen, denn Wien verliert damit das Unesco Welterbe, und damit auch Touristen, die aufgrund des Welterbes nach Wien kommen!!! Das alles ist den Grünen egal, hauptsache ein Grüner (Politiker) macht einen Gewinn und schneidet finanziell mit, so wie das die roten schon seit jahrzehnten so machen.
und jetzt schauen die Grünen zu, wie auf dem Cobenzl ein Pop-Up Cafe ala Cafe Rosa installiert wird. Wo ist der Mieterschutz, wenn ein unbefristetetr Pachtvertrag aufgrund "Eigenbedarf" gekündigt wird, wo kein Eigenbedarf besteht? Decken die Grünen hier von der Ulli Sima die Immobilienhai Spekulationen der Stadt Wien?

Mail an
Christoph Chorherr

Versuche jedenfalls Mails selbst zu beantworten.

Christoph Chorherr auf Twitter Christoph Chorherr auf Facebook

Meine Tweets

    Aktuelle Beiträge

    Apokalypse ist eine schlechte...
    diesen Artikel habe ich vor rund 10 Jahren geschrieben. diese...
    cc - 6. Sep, 09:37
    Besuch im Passivhaus
    Im Winter warm ohne fossile Brennstoffe. Im Sommer...
    cc - 31. Aug, 08:31
    Hier der viel kritische...
    Hier der viel kritische Betrachtung von meinem Freund...
    cc - 29. Aug, 16:33
    Grundsätzlich positiv
    Lieber Christoph, sehe ich auch grundsätzlich...
    Charliebader - 29. Aug, 16:16
    Asylanträge in Afrika:...
    Grosse politische Verschiebungen kündigen sich...
    cc - 29. Aug, 11:12
    Flüchtlinge, Europa...
    Seit gut zwei Jahren will ich diesen (ausführlichen,...
    cc - 24. Jul, 13:52
    Im happy I finally signed...
    I'm curious to find out what blog platform you're using?...
    Cheap taxi (Gast) - 24. Mai, 21:01
    yap
    true.
    Rudi (Gast) - 18. Mai, 12:14
    Sehe das genau wie I.B. Übrigens:...
    Sehe das genau wie I.B. Übrigens: Das Otto-Wagner-Museum...
    Fetzo (Gast) - 18. Mai, 11:19
    Einblick in die wahren...
    http://www.semiosis.at/201 7/03/07/wiener-bauen-in-ro t-die-renditeerwartungen-d es-investors-am-heumarktar eal/ und...
    chorli (Gast) - 11. Mai, 22:04
    quelle: http://www.wienerzeitung.a t/nachrichten/wien/stadtpo litik/881670_Schon-frueher -wurde-hoch-gebaut.html
    quelle: http://www.wienerzeitung.a t/nachrichten/wien/stadtpo litik/881670_Schon-frueher -wurde-hoch-gebaut.html
    chorli (Gast) - 11. Mai, 19:48
    Was wohl ein Chorherr...
    "Was Kritiker gerne übersehen (wollen), ist die...
    chorli (Gast) - 11. Mai, 19:47

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Feeds